Trächtigkeitsbuch

16.01.2018

Die zweite "Trächtigkeitswoche" liegt nun schon hinter uns, bzw. hinter Jill.

Jetzt kommt die Zeit in der sich die Blastocysten in die Gebärmutter einnisten,
Blastocysten sind winzige, mit Flüssigkeit gefüllte Blässchen, in denen sich die befruchtete Eizelle bereits mehrfach geteilt hat. Aus der äußeren Zellmasse in der Blastocyste entwickelt sich die Plazenta, die sich mit der Gebärmutter verbindet. Aus der inneren Zellmasse entwickelt sich ein kleiner Hund :-)

Jill geht es nach wie vor sehr gut, sie kuschelt sich am liebsten eng an uns heran und schläft auch mehr, das sehen wir als positive Anzeichen :-)

 

09.01.2018

 

Vor rund einer Woche wurde Jill gedeckt - noch ist es viel zu früh zu sagen ob sie aufgenommen hat. Das Gefühl ist "sehr gut" (Mojito und Jill haben alles richtig gemacht ;-) ).
Jill ist extrem verschmust (sie ist immer sehr kuschelbedürftig, aber nach meiner Ansicht jetzt noch mehr) und hat Heißhunger auf alles was sie kriegen könnte. All das kennen wir von unseren Hündinnen, aber ob eine Hündin wirklich tragend ist weiß man erst nach dem Ultraschall.....

Was tut sich im "Bauch der Hündin"...:
In der ersten Woche noch nicht viel. Das Sperma ist nach dem Deckakt in die Eileitern gewandert und haben dort die reifen Eier befruchtet. Nach der Befruchtung wandern die Eier in die Gebärmutterhörner, bis dorthin haben sie sich schon mehrfach geteilt.
Bis die befruchteten Eier die Gebärmutterhörner erreichen, in denen sie sich festsetzen, dauert es fast 3 Wochen.
Daher kann man in den ersten Wochen noch keine äußerlichen Veränderungen erkennen, sondern man muß sich als Züchter weiter gedulden :-)

 

 

04.01.2018

 

Jill startete mit ihrer Läufigkeit früher als gedacht.... wir rechneten mit der Läufigkeit im Januar, aber Jill entschied sich noch im Dezember läufig zu werden.... schnell war klar das wir Silvester und Neujahr wohl nicht zu Hause verbringen werden. Pläne für den Silvesterabend mit unserer Familie wurden beiseite geschoben und wir machten uns am 31.12.2017 früh morgens auf den Weg nach Peine, wo Mojito schon wartete ;-)

Aber Jill lies sich Zeit - sie zeigte noch keine Deckbereitschaft, sie wollte auf das neue Jahr warten :-))
Am 01.01.2018 (im Hintergrund starteten die letzten Silvesterrakten) und am 02.01.2018 wurde sie von Mojito gedeckt - einen schöneren Jahresbeginn kann es kaum geben :-)

Wir hoffen nun das alles gut geht und wir unsere Welpen Anfang März in den Händen halten dürfen :-)

Jetzt heißt es zunächst wieder "warten" bis wir zum Ultraschall (Ende Januar) fahren können....


 

Bianca u. Marcus Müller

Aubachstr. 110

56567 Neuwied (Germany)

+49 2631 54120
highland-breezes@t-online.de

 

KONTAKT

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2018 Bianca Müller • Highland Breezes Border Collies (VDH/FCI/CfBrH)