Unsere Zucht

Wie alles begann....

Nachdem ich die Voraussetzungen für ein  im Club f. Britische Hütehunde erfüllt hatte, wurde 2004 unser Zwingername "Highland Breezes" FCI geschützt. Nach einiger Zeit der Planung fiel im Februar 2005 unser A-Wurf. Mutter dieses Wurfes war unsere erste Border Collie Hündin Faye (Sheep´s Shadow Biala Barrenjoey). Nachdem Faye im Sommer 2005 an Borreliose erkrankte und diese Erkrankung zeitweise schmerzhafte Schübe verursachten, wollten wir unserer Hündin keinen weiteren Wurf zumuten. Unsere Funny, die wir aus dem A-Wurf behielten, entsprach nicht unseren Zuchtvorstellungen. So kam es das wir uns auf die Suche nach einer geeigneten Hündin machten, auf die wir unsere Zucht neu aufbauen konnten. 2008 zog Elly (Gawain´s Ray Of Light) im Alter von 8 Wochen ein - mit ihr bekamen wir die Chance auf einen Neubeginn. Sowohl ihre Charakterlichen Eigenschaften als auch ihre körperliche Entwicklung und Gesundheitsergebnisse ließen unsere Hoffnungen in sie wahr werden - mit ihr war ein neuer, guter Grundstein für unsere Zucht gelegt.

Elly wurde zur Stammhündin unserer Zucht - sie hat uns in vier Würfen 22 wunderschöne Welpen geschenkt, sie ist inzwischen Großmutter und Ur-Großmutter. Inzwischen - nach ihrem vierten Wurf und mit gut 7 Jahren - haben wir Elly aus der Zucht genommen.

 

Unsere Grundgedanken zur Zucht

Uns liegt in erster Linie das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Hunde am Herzen  - dazu gehört eine sehr gute Grundversorgung und eine optimale Haltung in unserer Familie. Wir planen nur dann einen Wurf, wenn wir selbst von den Qualitäten unserer Hündin überzeugt sind, wir genügend Zeit für eine Welpenaufzucht haben und finanzielle Rücklagen geschaffen haben, um auch bei auftretenden Problemen (Komplikationen während und/oder nach der Geburt) sofort tierärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unsere Wurfplanung ist stets wohlüberlegt und geplant - dazu gehören neben den genetischen Kenntnissen auch eine gute Ahnenforschung. Wir haben immer das Ziel, gesunde, wesensfeste und dem Rassestandard entsprechende Welpen zu züchten.

 

Die Zucht im Club f. Britische Hütehunde / VDH

Ein kleiner Welpe - wenige Tage alt. Er verdient es mit Liebe unf Fürsorge sicher aufzuwachsen!

Wir haben uns für die Zucht im Club f. Britische Hütehunde e.V. (CfBrH) entschlossen. Dieser Club ist der einzige Zuchtclub für Border Collies in Deutschland, der dem VDH und damit der FCI angeschlossen ist. Wer im Club züchten möchte, hat sich freiwillig strengen (Zucht)Regeln und Kontrollen mit teilweisen hohen Kosten gestellt, die im Grunde nur ein Ziel haben: Die Zuchthunde und die Welpen zu schützen! Um überhaut im CfBrH züchten zu dürfen, muß ein angehender Züchter verschiedene Seminare besuchen und eine Züchterprüfung ablegen. Zuletzt wird die zukünftige Zuchtstätte von einem Zuchtwart kontrolliert. Auch muß ein Hund, welcher im CfBrH als Zuchthund registriert ist, die Körrichtlinien erfüllen (HD-frei, frei von Augenkrankheiten) und mehrmals auf einer Ausstellung vorgestellt werden. Die Kör- und Zuchtordnung sind für Jedermann offen und können auf der Webseite des CfBrH nachgelesen werden.

Viele Menschen sind der Meinung, das ein Hund keine Papiere "braucht" und nur die Papiere den "hohen" Welpenpreis eines eingetragenen Züchters ausmachen. Jedoch sollte sich jeder bewusst machen das es nicht die ausgestellten Papiere sind, die den Welpenpreis rechtfertigen, sondern die gesamten Untersuchungen der Zuchthunde und die der geborenen Welpen sowie deren optimale Versorgung und Zuchtkontrollen.
Schwarze Schafe gibt es überall - jeder Welpeninteressent sollte sich die Zeit nehmen, Züchter und ihre Hunde in ihrem eigenen Umfeld kennen zu lernen. Oft nehmen sich Menschen mehr Zeit für den Kauf eines Autos als für den Kauf eines Hundes, der ein Familienmitglied werden soll!

 

Unsere Zucht - unsere Ziele

In unserer kleinen, familiären Zucht legen wir neben der Gesundheit sehr großen Wert auf einen freundlichen, ausgeglichenen und offenen Charakter unserer Zuchthunde. Nur wenn wir selbst von den Qualitäten unseres Hundes überzeugt sind, planen wir einen Wurf. Unser Ziel ist es, wesensfeste, gesunde, leistungsstarke und vielseitig einsetzbare Border Collies züchten, die einen ausgeglichenen Charakter besitzen.

Wir züchten nur mit gesunden, körperlich und mental reifen Hündinnen. Geplante Verpaarungen werden lange und genau durchdacht. Dabei verfolgen wir eine gewissenhafte Auswahl des Deckrüdens, denn die positiven Eigenschaften unserer Hündin sollen mit denen des Rüdens sinnvoll ergänzt und kombiniert werden. Dazu sind eine gute Ahnenforschung und genetische Kenntnisse sehr wichtig. Die Optik wird dabei auch nicht außer Acht gelassen, aber über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten.

We do our best to breed high quality puppies with a nice temper and a good health!
Wir sind keine Hüteleistungszucht! Dennoch besitzt jeder Border Collie gewisse Eigenschaften, die typisch für die Rasse sind (lesen Sie hierzu bitte mehr über die Charaktermerkmale). Wie ausgeprägt oder stark der Hütetrieb des Border Collies ist, hängt auch mit den verschiedenen Zuchtlinien zusammen. Wir informieren Sie gerne ausführlich darüber!

 

Unsere Welpenaufzucht

Unsere Welpen werden im Haus und natürlich unter Aufsicht geboren und wachsen dort auch mit engem Familienanschluß auf. Sowohl im Haus als auch draußen gibt es Welpenaufsläufe, in denen sich diverse Spielgeräte und Spielmöglichkeiten für die Kleinen befinden.

Wir legen großen Wert auf eine optimale Versorgung unserer Welpen und während der Aufzuchtzeit bieten wir den Welpen immer wieder neue Reize. Ab einem Alter von 7 Wochen besuchen wir mit den Welpen kurz die Innenstadt, den Bahnhof und andere fremde Gebiete. So setzen wir sie immer wieder kurzen Stresssituationen aus, damit sie selbstsicher werden und ihre natürliche Schreckhaftigkeit abbauen können. Die Welpen werden an das Tragen eines Halsbandes und an das laufen an der Leine gewöhnt, selbstverständlich auch an das Autofahren. Großen Wert legen wir auf einen engen Menschenkontakt - mit jedem Welpen beschäftigen wir uns intensiv und gehen auf die einzelnen Charaktere gesondert ein um sie entsprechend zu fördern.
Unsere Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt, mit 6 Wochen auf erbl. Augenkrankheiten untersucht und vor der Abgabe nochmals tierärztlich Grunduntersucht. Der Käufer erhält neben der Ahnentafel und dem Impfpass (EU-Heimtierausweis), ausreichend Futter für die ersten Tage, unsere Welpenaufzuchtsprotokolle und eine Infomappe über Haltung, Erziehung und Versorgung des Welpens.

 

Welpeninteressenten....

Wenn Sie sich für einen Welpen aus unserer Zucht interessieren, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme.

Sie dürfen und sollen uns nach Möglichkeit während der Aufzuchtzeit regelmäßig und oft besuchen. Wir nehmen uns die Zeit um alle aufkommenden Fragen zu beantworten und geben Ihnen die Möglichkeit sich selbst intensiv mit den Welpen zu beschäftigen. Bei der Welpenauswahl können Sie uns natürlich Ihren Favoriten nennen, jedoch wird eine "endgültige" Welpenvergabe in der Regel erst zwischen der 5. und 6. Woche stattfinden. Erst dann kann man gewisse Charaktertendenzen der Welpen erkennen. Wir als Züchter kennen unsere Welpen am besten - wir erleben sie rund um die Uhr in den verschiedensten Situationen. Wenn wir den Eindruck bekommen das der "ausgewählte" Welpe nicht zum Mensch / zur Familie passt, sprechen wir dies an und beraten Sie. Schließlich sollen Mensch und Hund viele viele Jahre glücklich und harmonisch miteinander leben (unserer Erfahrung nach passt aber meißtens das "erste Bauchgefühl"). Nach der 2. Wurfabnahme durch den Zuchtwart (9. Lebenswoche) kann der Welpe an seine neuen Besitzer übergeben werden. Ab dann ist es "Ihr" Border Collie!

 

His future is in your hands. Do your part to ensure, he has a long happy healthy life!
Wir als Züchter stehen unseren Welpenkäufern auch nach der Abgabe mit Rat und Tat zur Seite!

 

So wie Sie uns Ihre Fragen stellen, werden auch wir Ihnen Fragen zu Ihren Lebensumständen stellen und so wie Sie das Recht haben "Nein" zu unserer Zucht und zu unseren Welpen zu sagen, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen keinen Welpen von uns anzuvertrauen. Mehrere persönliche Gespräche mit allen Familienmitgliedern sind notwendig um sich gegenseitig kennen zu lernen. Wir verkaufen keinen Welpen nach einem ersten Gespräch! Nur wenn ein gewisses Vertrauen aufgebaut ist und wir sicher sein können, das Ihnen das Wohlergehen des Hundes genauso wichtig ist wie uns, Sie genügend Zeit für einen Hund haben und die Grundversorgung (Futter, Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen) sowie eine gute Haltung gewährleistet ist, übergeben wir einen Welpen an Sie.


Der Welpeninteressent sollte sich bewußt sein, das er mit dem Kauf eines Border Collies einen Arbeitshund erwirbt. Dem Border Collie sollte neben seinem "normalen" Familienleben eine andere sportliche und/oder geistige Aufgabe/Auslastung geboten werden. Dazu sind div. Hundesportarten und Ausbildungsmöglichkeiten geeignet - sie fördern nicht nur die Bindung zwischen Hund und Mensch, sondern halten auch fit!

 

Wir geben keinen Welpen in eine Zwinger- oder Kettenhaltung ab!


Wir freuen uns auch nach der Abgabe über Bilder und Nachrichten über die Entwicklung unserer "Babys"!

 

Bianca u. Marcus Müller

Aubachstr. 110

56567 Neuwied (Germany)

+49 2631 54120
highland-breezes@t-online.de

 

KONTAKT

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2018 Bianca Müller • Highland Breezes Border Collies (VDH/FCI/CfBrH)